Positives Feedback vom Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V.

Turn- und Sportverein Spandau 1860 e.V. nutzt inSign

Ein Interview mit Carsten Weber (Sportwart und Vorstandsmitglied)

Der TSV Spandau 1860 ist Spandaus ältester und größter Sportverein. Dieser bietet seinen aktuell 3.200 Mitgliedern 23 verschiedene Sportarten an. Seit einem halben Jahr wird die Softwarelösung inSign zur Digitalisierung der Unterschriftenprozesse eingesetzt. Wir haben mit dem Sportwart und Vorstandsmitglied Carsten Weber ein Interview geführt und dabei viele interessante Einblicke erhalten.

Wie sind Sie bei der Auswahl eines Signaturanbieters vorgegangen? Welche Kriterien haben eine wichtige Rolle gespielt?

„Beruflich arbeite ich bereits mit inSign und daher habe ich es auch im Verein eingesetzt. Es war mir wichtig, dass es einfach zu bedienen ist.“

In welchen Bereichen / Prozessen setzen Sie inSign ein?

„Wir setzen inSign als Weblink auf unserer Internetseite ein, damit neue Mitglieder datensicher eintreten können.“

Was ist davon der häufigste Anwendungsfall? Bitte beschreiben Sie uns den Prozessablauf genauer.

„Neben dem Weblink für Mitgliedsaufnahmeanträge setzen wir inSign individuell ein, wenn ein Vorstand nicht vor Ort die Unterschrift leisten kann. Das entsprechende Formular wird dann, falls notwendig in ein PDF umgewandelt und in inSign das Unterschriftsfeld generiert. Ebenso, wenn ein Trainer zum Beispiel seine Honorarabrechnung unterschreiben muss. Das erspart Wege und ermöglicht in Zeiten von Pandemien kontaktlose Unterschriften.“

Welche Maßnahmen haben Sie ergriffen, um das neue Tool erfolgreich einzuführen?

„Wir haben unseren Mitgliedsantrag beschreibbar gestaltet und auf der Internetseite als Weblink abgelegt.“

Welche positiven Veränderungen konnten Sie bisher schon beobachten? Wie reagieren Ihre Kunden auf die elektronische Signaturlösung?

„Die Resonanz ist positiv und zeigt, dass wir als Verein mit der Zeit gehen. Wir wollen zukünftig den Papierverbrauch reduzieren und die Vorgänge digital bearbeiten.“

Was machen Sie, wenn das Dokument fertig unterschrieben ist?

„Das Dokument wird zusammen mit dem automatisch generierten Audit-Bericht digital in der Mitgliederdatenbank bei dem jeweiligen Mitglied abgelegt.“

Was erhoffen Sie sich für die Zukunft durch inSign?

„Wir erhoffen uns durch inSign immer mehr elektronisch ausgefüllte Anträge, die durch Pflichtfelder komplett ausgefüllt werden und für spätere Nachfragen sofort auffindbar sind. Und nicht im Keller Ordner suchen zu müssen…“

Welches Fazit ziehen Sie?

„inSign unterstützt uns in der Mitgliederverwaltung, reduziert den Papierverbrauch, erspart uns Zeit und Wege, um eine Unterschrift vom Vorstand oder einem Übungsleiter zu erhalten.“
TSV Spandau Logo

Über TSV Spandau 1860 e.V.

  • Spandaus ältester und größter Sportverein
  • Am 29. August 1860 gegründet
  • 23 Sportarten
  • Über 100 Trainings- und Übungsgruppen
  • Ca. 200 Übungsleiter
  • 3.200 Mitglieder aktuell
inSign elektronische Unterschrift Logo

Über inSign

Weitere Informationen zu Vorteilen und Funktionen von inSign erhalten Sie hier.
Schreiben Sie uns bei Interesse gerne eine Nachricht oder testen Sie inSign 30 Tage lang kostenlos.
Folgender Artikel könnte Sie ebenfalls interessieren: Wie lässt sich ein PDF elektronisch unterschreiben?