Nachhaltigkeit im Unternehmen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:30. März 2022
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. Juni 2022
Grünes Büro

Schnell und einfach zum grünen Büro

Wussten Sie, dass jeder fünfte Baum, der gefällt wird, für die Papierherstellung verwendet wird und Deutschland immer noch zu den größten Papierkonsumenten gehört? Für die Produktion von Pappe und Papier wird jede Menge Wasser, CO2, Holz und Energie benötigt. Deshalb sollte vor allem im Büro Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema sein. Immer mehr Unternehmen denken um und digitalisieren kontinuierlich ihre Prozesse. Durch digitale Lösungen lässt sich die lästige und umweltschädliche Papierarbeit abschaffen.
Eine Möglichkeit Ressourcen zu sparen, ist der Einsatz von elektronischen Signaturlösungen. Damit können Dokumente ausgefüllt und unterzeichnet werden, ganz ohne Ausdrucken und Einscannen. Unsere Cloudversion inSign 365 stellt darüber hinaus ein eigenes digitales Archiv zur Verfügung. Selbstverständlich können auch bereits vorhandene Systeme zur Archivierung genutzt werden. Dadurch wird die papierhafte Archivierung in Akten reduziert und Platz gespart.
Kann das Ausdrucken eines Dokuments nicht verhindert werden, sollte man nach Möglichkeit auf recyceltes Papier zurückgreifen.
Weitere Möglichkeiten, um nachhaltiger zu arbeiten sind beispielsweise:
  • Mehr Homeoffice – weniger Autofahren
  • Mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Bei Abwesenheit Computer/Monitor gegebenenfalls kurz ausschalten
  • Auf die Mülltrennung achten
  • Strom mit Photovoltaikanlage selbst produzieren
  • Kaffeetassen statt Einwegbecher
  • Helle Möbel, Licht nicht permanent brennen lassen

Wirtschaftliche und ökologische Vorteile

Ein grünes Büro bedeutet nicht nur Papier zu sparen, sondern so viel mehr. Beispielsweise können durch die Einsparung von Ressourcen auch Kosten reduziert und die Wirtschaftlichkeit erhöht werden. Mitarbeiter sind bei der Arbeit mit modernen digitalen Technologien oft motivierter und produktiver. Auch die Arbeit im Homeoffice kann effizient gestaltet werden, z. B. wenn Unterschriften eingeholt werden müssen. Darüber hinaus bedeuten weniger Fahrten zum Kunden oder ins Büro die Reduktion von CO2 Emissionen.

Das sorgt für ein positives Bild nach außen. Kunden, Partner und Interessenten nehmen Sie als modernes und nachhaltiges Unternehmen wahr. Die Unternehmensreputation wird gesteigert und die Kundenzufriedenheit erhöht.

Gründe für nachhaltigeres Arbeiten

Vor allem Unternehmen haben Einfluss auf ökologische Probleme wie Klimaerwärmung, Ressourcenknappheit und Umweltverschmutzung und können ein Vorbild für andere darstellen. Deshalb sollten Firmen auch den Schutz der Umwelt als wichtiges strategisches Ziel ansehen. Umweltbewusstsein und Gewinnmaximierung müssen keine sich gegenseitig ausschließenden Ziele sein.
Bei Fragen zur digitalen Unterschrift inSign können Sie in unseren FAQ nachlesen oder uns eine Nachricht senden.