Das Ende des Sisyphos-Effekts

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:21. Februar 2024
Mann vor Bildschirm mit Headset zeigt Daumen hoch

Mit iS2 kommt Idiligo schnell zum
rechts­sicheren Abschluss

Zu zweit soll alles besser gehen, sagt der Volks­mund. Dass diese Binsen­weis­heit natür­lich einen wahren Kern hat, bestä­tigt sich auch bei IT-Software-Projekten. Die Idiligo B.V. startete 2018 ein Projekt mit dem eta­blier­ten Soft­ware­spezia­listen & IT-Dienst­leister iS2 AG. Idiligo ist bekannt durch ihre inno­vative skript­basierte Anwendung für Online-Meetings. Mit Hilfe von inSign, der elektro­nischen Signatur der iS2 AG, perfektioniert Idiligo den Kunden­prozess.

Auch die besten Prozesse und Argu­mentations­linien scheitern allzu oft am fehlenden Direkt­abschluss eines Vertrags und der rechts­sicheren Signa­tur des Kunden.

Ein Ende der Qualen ist abseh­bar. Mitar­beiter, die ihre Kunden online im Netz beraten, mit viel Mühe maß­geschnei­derte Angebote oder indivi­duelle, pass­genaue Pro­dukte anbieten, wissen ein Lied von einem ver­trauten Phänomen zu singen: Häufig enden Online Meetings im Nirvana, weil der unmittel­bare Ab­schluss nicht statt­finden kann.

Bislang füllte sich diese Pro­zess­lücke mit Infor­mations- und Vertrags­doku­menten, die den Kunden zuge­sandt werden mussten. Mehr­maliges Nach­fassen, für beide Seiten lästiges Hinter­her­tele­fonieren und letzt­endlich doch der Absprung be­reits über­zeugter Kunden waren die Folgen.

Diese Lücke füllt sich statt­dessen mit Infor­mations- und Vertrags­doku­menten, die den Kunden zuge­schickt werden müssen. Mehr­maliges Nach­fassen, für beide Seiten lästi­ges Hinter­her­tele­fonieren und letzt­endlich doch noch der Ab­sprung bereits über­zeugter Kunden sind die Folgen.

Perfekte Arbeits­teilung führt zum Erfolg

Weshalb funk­tio­niert die Kombi­nation aus rechtsicherer elektro­nischer Signa­tur mit inSign von iS2 AG mit skript­basierten Online-Prozessen der Idiligo so hervor­ragend?

Idiligo be­gründet die Ent­schei­dung zur Inte­gration von inSign mit diesen Worten:
„Wir haben uns für die digi­tale Unter­schrift von iS2 entschieden, weil der Prozess einer­seits extrem einfach ist,
aber trotz­dem eine hohe Quali­tät und rechts­sichere Unter­schriften liefert.“
Das ist ein­leuchtend, bieten beide Kompo­nenten doch iden­tische Leistungs­merk­male an:

  • Plattform­unab­hängige Dienst­leistung
  • Vor­ge­fertigte Leistungs-Features, frei kombi­nierbar mit indivi­duell erstellten Bestand­teilen
  • Einfache Hand­habung, ver­bunden mit klarer Anwender­führung
  • Recht­sicherheit und „All-in-One“ – Philosophie

inSign und Idiligo – Two of a Pair

inSign, die elek­tro­nische Signatur­software mit einer Viel­zahl an An­wendungs­möglich­keiten, ergänzt Idiligo in perfekter Weise.

Idiligo liefert Skripte für eine Viel­zahl von Features, die in Online-Beratungs- und Vertriebs­prozessen bran­chen­über­greifend benö­tigt wer­den. Die Möglich­keit, ent­weder vor­gefertigte Standard-Skripte zu nutzen, oder sich seine indivi­duellen Gesprächs­abläufe zusammen­zu­stellen, gewähr­leistet Unter­nehmen die perfekte Bereit­stellung von Prozess­leit­linien für Online Meetings.

inSign stellt das kon­geniale Abschluss­element zur Ver­fügung; ist eben­falls platt­form­neutral und Device-unab­hängig. inSign bietet einen ein­fachen, aber optimierten Work­flow, der Anwen­dern Orien­tierung und Ziel­gerichtet­heit garan­tiert.

Nicht zuletzt bietet inSign auch die Möglich­keit, Doku­mente unter­schied­licher Vor­fertigungs­grade zu bear­beiten. Features wie „most poor man´s method“ erlauben es, Doku­mente mit elektro­nischen Unter­schriften zu ver­sehen, die im Ausgangs­zu­stand ent­sprech­ende Felder nicht bereit­stellen. Die Signatur­felder fügt inSign bei Bedarf in das Doku­ment ein.

Frank Korthouwer Idiligo
inSign stellt für Idiligo die perfekte Ergänzung dar, da es die strukturierten Online Meetings noch effizienter gestaltet. Durch die digitale Unterschrift sind rechtssichere Vertragsunterzeichnungen noch während des Online Meetings möglich. Dies spart Zeit und steigert die Abschlussquoten enorm.

Frank J. Korthouwer

Geschäftsführer von idiligo

Es funktioniert! – Die Kunden haben das Wort

Das ist keine reine Behauptung, sondern Kunden­meinung. Denn am Ende bemisst sich Erfolg an Quoten und Konver­sions­raten der End­kunden. KiKxxl, Kom­munika­tions­dienst­leiser und wich­tiger Kunde von Idiligo, gibt nach erfolg­reicher Test­phase folgendes Feedback:

„Mit der Einführung von Idiligo in unseren B2B Outbound und Inbound Sales Teams haben wir entschei­dende Vorteile in unserer Geschäfts­tätig­keit gewonnen. Die komplexen Vertrags­werke können Punkt für Punkt mit dem Kunden im Rahmen einer Online Vertrags­be­sprech­ung durch­gegangen werden.“

„Durch das Idiligo Skript führt der Ver­käufer den Kunden sicher und einfach durch die Sit­zung. Nach Leis­tung der digi­talen Unter­schrift liegen die komplettier­ten Unterlagen dem Verkäufer und dem Kunden sofort vor.“

Runde Prozesse erfreuen nicht nur die Endkunden

Für alle Betei­lig­ten hat sich die Anbindung von inSign an die Idiligo-App als Erfolgs­faktor bewährt. Die tech­ni­sche Um­setzung war erstaun­lich un­spek­taku­lär und benö­tigte nur einen mini­ma­len Projekt­aufwand zur Ab­stimmung von Einzel­fragen und Konfi­gura­tionen.

Ursula
Über den Autor
Ursula Korotwitschka – Marketing Specialist
Ursula beschäftigt sich seit vielen Jahren mit allen Themen rund um die elektronische Signatur und wie smarte Software den Arbeitsalltag erleichtern kann.